Kreisfeuerwehrverband Neuwied e.V.

Für den Ernstfall geübt. Übungsszenario stellte die Maul- und Klauenseuche da. Rüscheid Westerwald Ungewöhnlich viele Feuerwehrfahrzeuge befuhren am späten Montag-Nachmittag die kleinen Straßen des Ortes Rüscheid im Kreis Neuwied. Ihr Ziel war ein landwirtschaftliches Anwesen dessen Rinderbestand nach ersten Vermutungen die Maul- und Klauenseuche haben soll, doch es handelte sich um eine durch eine vom …

Kreisfeuerwehrverband Neuwied e.V.

Was mache ich nur mit diesem Kind? Fortbildung der Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer/innen im Kreis Neuwied Buchholz. Was mache ich nur mit diesem Kind? Mit dieser zentralen Frage beschäftigten sich die Jugendwarte und Betreuer/innen der Jugendfeuerwehren im Kreisjugendfeuerwehrverband Neuwied während ihres Seminars am 02.10.2016. Bürgermeister Lothar Röser (VG Asbach) und Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Lemgen konnten 22 Teilnehmer/innen …

Kreisfeuerwehrverband Neuwied e.V.

Sind wir für Großschadenslagen ausreichend aufgestellt? Fortbildung der Führungskräfte der Feuerwehren im Kreis Neuwied Puderbach. Am vergangenen Samstag folgten rund 110 Führungskräfte der Feuerwehren, Sanitätsdienste und Polizei aus dem Landkreis Neuwied der Einladung von Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) Werner Böcking zu einer Fortbildung nach Puderbach ins Dorfgemeinschaftshaus. Nach der Begrüßung durch Werner Böcking folgten Grußworte vom ersten …

Neuer Gerätewagen Atemschutz in Dienst gestellt

Neuer Gerätewagen Atemschutz in Dienst gestellt

Offizielle Übergabe durch Landrat Rainer Kaul in Neustadt (Wied)  Neustadt (Wied). Nach nunmehr 30 Jahren wird ein neuer Gerätewagen Atemschutz (GW-A) in Dienst gestellt und an die Feuerwehr Neustadt (Wied) übergeben. Dieses Fahrzeug dient zur Unterstützung mit Atemschutzgeräten bei größeren Einsätzen im Landkreis Neuwied. Für die überörtliche Hilfe hält der Landkreis Neuwied Einsatzfahrzeuge vor, die …

Großübung an ICE-Strecke

Großübung an ICE-Strecke

Rund 450 Einsatzkräfte und 260 Fahrgäste probten den Ernstfall   Mit einer Großübung an der ICE-Strecke Köln-Frankfurt übten in der Nacht von Samstag auf Sonntag Rettungs- und Katastrophenschutzeinheiten sowie der Bundes- und Landespolizei und der Bundeswehr aus den Landkreisen Neuwied, Westerwald, Altenkirchen und Rhein-Sieg unter Federführung des Landkreises Neuwied den Einsatz bei einem schweren Zugunglück. …